Fünf Fragen – ein Stöckchen

Das Stöckchen ist vom vielen herumliegen schon ganz schön morsch geworden und will nun endlich weitergereicht werden, bevor es zerbricht.

Fünf Fragen für fünf meiner Lieben: my7voices schmetterding blutenderEngel Dragontear1976 und Dragonique

1. Welches Körperteil von dir hätte Chancen auf eine Modelkarriere und warum empfindest du das so?

2. Du hast eine Woche Urlaub vor dir. Ohne Verpflichtungen, ohne Internet und ggf. ohne Kinder. Wie viele Bücher packst du ein und welche Genres finden sich? Gibt es gar einen Stapel Bücher bei dir der nur auf eine derartige Gelegenheit wartet?

3. Gibt es etwas Aufregendes was du schon immer mal tun wolltest? Bsp. Bungeejumping, zum Mond fliegen, tauchen oder ähnliches?

4. In wieweit würdest du deinen Partner und/oder Kind frei entscheiden lassen über Frisur und Klamotten und wo wäre bei dir eine Grenze erreicht bei der du Einfluss nehmen wollen würdest?

5. Welche Sprache würdest du gerne sprechen und wieso?

One Word Stöckchen

Soeben entdeckt auf Christhulus fantastischem Blog dem ich unbedingt mehr Zeit widmen muss.
Ein zauberhaftes, zartes Stöckchen das nur mit einem Wort gefüttert werden möchte. Wie überaus bescheiden.
Ursprünglich stammt das Stöckchen vom Leseleuchtturm – nehmt es gerne mit wenn es euch gefällt, aber vergesst den Trackback nicht.

1.) Wo ist dein Handy? Brust
2.) Dein Partner? durchaus
3.) Deine Haare? schwarz
4.) Deine Mama? alt
5.) Dein Papa? begraben
6.) Lieblingsgegenstand? iPhone
7.) Dein Traum von letzter Nacht? aufregend
8.) Dein Lieblingsgetränk? Kaffee
9.) Dein Traumauto? Mini
10.) Der Raum in dem du dich befindest? Wohnzimmer
11.) Dein Ex? Welcher?
12.) Deine Angst? Krankheit
13.) Was möchtest du in 10 Jahren sein? zufrieden
14.) Mit wem verbrachtest du den gestrigen Abend? Tochter
15.) Was bist du nicht? spießig
16.) Das letzte was du getan hast? gebloggt
17.) Was trägst du? Verantwortung
18.) Dein Lieblingsbuch? veränderlich
19.) Das letzte was du gegessen hast? Cupcake
20.) Dein Leben? Chaos
21.) Deine Stimmung? optimistisch
22.) Deine Freunde? Herzmenschen
23.) Woran denkst du gerade? Sex
24.) Was machst du gerade? bloggen
25.) Dein Sommer? warm
26.) Was läuft in deinem Tv? nichts
27.) Wann hast du das letzte Mal gelacht? vorhin
28.) Geweint? vorgestern
29.) Schule? problemlos
30.) Was hörst du gerade? Crossover
31.) Liebste Wochenendbeschäftigung? tanzen
32.) Traumjob? Fotografie
33.) Dein Computer? Krücke
34.) Außerhalb deines Fensters? Garten
35.) Bier? Bier!
36.) Mexikanisches Essen? immer
37.) Winter? kalt
38.) Religion? wessen?
39.) Urlaub? Irland
40.) Auf deinem Bett? Zahnbürste
41.) Liebe? überbewertet

Fünf Fragen

Ihr kennt das. 
Irgendjemand denkt sich ein Stöckchen aus und gibt es weiter. Was ist ein Stöckchen? Kennt man vielleicht vom Stuhlkreis. Jeder der es in der Hand hält ist dran und muss etwas erzählen. Über sich, zu konkreten Fragen etc. Dieses Stöckchen stammt ursprünglich von  Herr Willhaus  und beinhaltet 5 ausgedachte Fragen die man an 5 andere Blogger stellt. Ich bekam meines nun von Freedl_Deedl und freue mich sehr darüber.
1. Fühlst du dich wohl in Deutschland? Wenn nein, wo würdest du lieber wohnen und wieso?
Ich fühle mich sehr wohl in Deutschland und wünsche mir nicht unbedingt woanders zu leben. Vorstellbar wären lediglich Irland und Kanada. Ich war in beiden Ländern schon. Sie sind mir nordisch genug und ich mag grüne Landschaften, Wasser, Berge…
2. 24 Stunden ohne Strom. Wäre dein Tag gelaufen oder hättest du auch so genug zu tun?
Ich habe immer genug zu tun. Und diverse Dinge laufen ja bekanntlich auch mit Batterien. *gg* Vermissen würde ich Kaffeemaschine und Wasserkocher und das ziemlich heftig. Ich könnte auch 24 Std. bei Kerzenschein lesen.
3. Hast du ein Motto oder ein Ziel was du verfolgst, bzw. dich antreibt?
Ich lebe doch überwiegend in der Gegenwart und denke nicht großartig über Ziele nach. Schön wäre es jedoch rückblickend sagen zu können “Ich hatte ein tolles Leben, ich bin zufrieden.”
4. Findest du, dass die Jugend zunehmend schlechter wird? Was wären deine Eckpunkte für eine gute Erziehung bei deinen Kindern?
Da ich bereits zwei Kinder im Teenageralter habe kann ich das aus eigener Erfahrung beantworten. Ich würde pauschal nicht behaupten wollen dass DIE JUGEND per se schlechter wird. In jeder Zeit hat es gute und schlechte Vertreter gegeben, so auch heute. Die Jugend von heute hat andere Werte, aber das ist legitim. Wir leben im stetigen Wandel, das ewig Gestrige ist nicht so meins. Ich versuche meinen Kinder einige mir wichtige Grundwerte zu vermitteln. So z.B. soziale Kompetenz, Allgemeinwissen, Arbeitsmoral etc. Ob das Früchte getragen haben wird, wird die Zeit zeigen.
5. Digital oder analog? Ob die Zeit auf der Armbanduhr, miteinander reden, Bücher oder Musik, wie magst du es am liebsten?
Ich bin der digitalen Welt sehr aufgeschlossen und möchte sie nicht missen. Aber auch Analoges hat seine Berechtigung. Eine alte Armbanduhr hat Charme – die Zeitanzeige auf meinem iPhone ist allerdings erste Wahl weil es immer bei mir ist. Ich rede gerne mit Menschen im Netz, es überwindet Entfernungen und bietet unglaubliche Vielfalt. Es ersetzt aber niemals das Treffen mit Menschen im analogen Umfeld. Inzwischen sind bei mir die Grenzen teilweise fließend, was ich sehr genieße. Bücher und Musik tendenziell eher Digital. Aus Platzgründen und weil es so unfassbar praktisch ist viele Medien auf sehr kleinem Raum jederzeit bei sich haben zu können.